www.dinosaurier-interesse.de

- Die Seite für Dinosaurier-Interessierte und interessierte Dinosaurier -

Hille liest vor
Hille liest vor!

Das Problem mit den Nasenlöchern

2. Alte Vorstellungen

Wenn man sich die gemalten Dinosaurier genau ansieht, haben sie ihre Nasenlöcher meist recht weit oben auf der Schnauze sitzen − also am oberen Rand des riesigen "Nasenlochs" im Schädel.

Das kommt daher, weil früher die Wissenschaftler glaubten, Dinosaurier würden hauptsächlich im Wasser leben.

Die damaligen Forscher konnten sich nicht vorstellen, dass die riesigen Dinosaurier ihr schweres Gewicht über Land schleppen konnten.

Außerdem schien der lange Hals hervorragend für ein Leben im Wasser geeignet zu sein:

Bild vergrößern

Alte Vorstellung der Lebensweise eines Brachiosaurus

So hätten die Dinosaurier ohne Probleme Luft schnappen können, während sie auf dem Boden eines tiefen Sees standen − und die oben sitzenden Nasenlöcher hätten verhindert, dass die Dinosaurier Wasser einatmeten.





Zurück zur vorhergehenden Seite

Dinosaurier-Interesse