www.dinosaurier-interesse.de

- Die Seite für Dinosaurier-Interessierte und interessierte Dinosaurier -

Hille liest vor
Hille liest vor!

Das Ende der Dinosaurier

3. Die Vulkanhypothese
Bild vergrößern

Möglicherweise führten Vulkanausbrüche zum Aussterben der Dinosaurier.

Die Vulkanhypothese geht davon aus, dass es vor 65 Millionen Jahren plötzlich zu unheimlich vielen Vulkanausbrüchen gekommen ist.

Unmengen von Lava wurden in die Luft geworfen.

Das Ergebnis war das gleiche wie bei einem Asteroideneinschlag:

Die Sonne konnte nicht mehr richtig auf die Erde scheinen und so wurde es kälter und dunkler.
Die Pflanzen gingen als erste ein, daraufhin starben die Pflanzenfresser und zum Schluss verhungerten die Fleischfresser.
So starben die Dinosaurier aus.


Neben den beiden wichtigsten Ideen zum Aussterben der Dinosaurier, wurden aber auch noch andere Ideen geäußert, die jedoch nicht sehr wahrscheinlich klingen.






Zurück zur vorhergehenden Seite

Dinosaurier-Interesse