10. Dezember 2003

Dinosaurier-Fund in Australien


Vor einem Jahr wurden in Australien die Knochen eines langhalsigen Sauropoden ausgegraben. Jetzt haben Wissenschaftler in der Nähe der Ausgrabungsstelle die Knochen eines zweiten Sauropoden gefunden.

Die Forscher glauben, dass es sich um die Partnerin des Dinosauriers aus dem letzten Jahr handelt.

Die beiden Sauropoden erhielten die Spitznamen "Elliot" und "Mary". Vermutlich stammen sie aus der Oberkreide und lebten vor 95 Millionen Jahren.



Wenn du noch mehr wissen willst,
dann wechsele hinüber zur Erwachsenenseite:
Australien: "Elliot" starb vermutlich nicht allein



Zurück zur vorhergehenden Seite

Zum Seitenanfang



2003 Dinosaurier-Interesse