09. September 2004

Psittacosaurier waren treu sorgende Eltern


Psittacosaurier-Eltern sorgten für ihren Nachwuchs.


In China wurden die versteinerten Überreste von 35 Psittacosauriern (übersetzt: Papageienechsen) entdeckt.

Es handelt sich dabei um ein erwachsenes Tier, das von 34 Jungtieren umringt wird.

Die Forscher vermuten daher, dass Psittacosaurier ihren Nachwuchs auch längere Zeit nach dem Schlüpfen noch intensiv betreuten und umsorgten.

Diese Psittacosaurier-Fmilie lebte vermutlich vor rund 100 Millionen Jahren und wurde von einem plötzlichen Steinschlag oder Vulkanausbruch überrascht.


Zurück zur vorhergehenden Seite

2004 Dinosaurier-Interesse