24. Februar 2005

Erster Raptor in Südamerika entdeckt


Der Neuquenraptor ist der erste Raptor, der in Südamerika entdeckt wurde.


Schon 1996 wurden die Überreste eines Raptors in Argentinien (Südamerika) gefunden.

Erst jetzt sind die Forscher dazu gekommen, den Raptor, dem sie den Namen Neuquenraptor argentinus gaben, zu beschreiben.

Demnach lebte der Raptor vor ungefähr 80 Millionen Jahren im heutigen Argentinien, war zwei Meter lang und besaß am Fuß eine lange Sichelkralle, wie sie bei allen Raptoren vorkam.


Zurück zur vorhergehenden Seite

2005 Dinosaurier-Interesse