05. September 2001

War Tyrannosaurus rex ein Aasfresser?


2001 Christopher Srnka
Tyrannosaurus rex

Der amerikanische Paläontologe Jack Horner ist der Meinung, dass der berühmte Tyrannosaurus rex gar kein richtiger Jäger war, sondern sich in erster Linie von Aas ernährte.

Zu dieser Ansicht gelangte er, nachdem er den Körperbau und das Gehirn des Tyrannosaurus rex untersucht hat.

So erklärt der Wissenschaftler, dass Tyrannosaurus rex zu kurze Arme zum Kämpfen gehabt hat, mit seinen Beinen nicht schnell rennen konnte und seine Zähne eher zum Zerbeißen von Knochen da waren als zum Herausreißen von Fleischbrocken aus seiner Beute.

Auch hätte Tyrannosaurus rex nur schlecht sehen können, dafür aber um so besser riechen müssen. Er konnte bestimmt schon aus großer Entfernung Aas riechen.


Wenn du noch mehr wissen willst,
dann wechsele hinüber zur Erwachsenenseite:
Amerikanischer Forscher: T. Rex war kein grausamer Jäger, sondern ein Aasfresser.


Zurück