27. November 2001

Warum waren die Dinosaurier so groß?


2001 Anatoliy Belousov
Brachiosaurus

Wie groß Tiere werden, hängt meist von den äußeren Umständen ab.

Dazu gehört: Wie viel Platz das einzelne Tier zur Verfügung hat, wie viel Futter vorhanden ist, usw.

Wenn nur wenig Platz da ist, ist meist auch nur wenige Nahrung vorhanden. Daher können sich in kleinen Gebieten auch nur Tiere entwickeln, die wenig Platz und wenig Nahrung brauchen.

Wenn viel Platz vorhanden ist, ist oftmals auch viel Nahrung da. Deshalb können sich in großen Gebieten auch größere Tiere entwickeln, weil sie viel mehr zu fressen haben und viel mehr Platz, um sich zu bewegen.

Daher wundert es niemanden, dass in Afrika das größte zur Zeit auf Erden lebende Landtier - der Elefant - lebt, und auf einer winzigkleinen Insel im Südpazifik kein Tier größer wird als ein Buschhuhn.


1995 Joe Tucciarone
Seismosaurus

Allerdings, so sagen die Forscher, passt diese Aussage nicht zu den Dinosauriern. Vom Platz und vom Nahrungsangebot her, hätten die riesigen Dinosaurier eigentlich viel kleiner bleiben müssen.

Warum sie dennoch so riesig werden konnten (der Seismosaurus war vermutlich 50 Meter lang), ist noch nicht geklärt.


Wenn du noch mehr wissen willst,
dann wechsele hinüber zur Erwachsenenseite:
Große Landtiere entwickelten sich nur auf großen Landmassen.


Zurück