23. Oktober 2001

Neuer Horndinosaurier im Museum gefunden


dinosaurier.org
Chasmosaurus

Ohne große Beachtung lagen die Überreste eines 5 Meter langen und 72 Millionen Jahre alten Horndinosaurier-Skeletts (wissenschaftlich: Ceratopia-Skeletts) 40 Jahre lang im Museum von Ottawa (Kanada).

Jetzt hat sich eine Forschergruppe dieses Skelett näher angesehen und festgestellt, dass es eine neue Art der Chasmosaurier ist, die bislang noch nicht näher beschrieben wurde.

Dieser Chasmosaurus besaß einen 1,40 Meter langen Nackenschild, der am Rand einige Dornen hatte.

Die meisten Horndinosauirier hatten große Löcher im Nackenschildknochen, vermutlich damit er nicht so schwer war. Im Gegensatz dazu hatte diese neue Chasmosaurus-Art jedoch nur kleine Löcher im Nackenschildknochen.


Wenn du noch mehr wissen willst,
dann wechsele hinüber zur Erwachsenenseite:
Kanada: Neuer Horndinosaurier identifiziert.


Zurück