21. März 2002

Kleiner Horndino aus der Unterkreide gefunden


dinosaurier.org
Liaoceratops

In China wurden die Schädelknochen von zwei Horndinosauriern gefunden, die mit dem Triceratops verwandt sind. Das Alter der Knochen wird auf 128 bis 145 Millionen Jahre geschätzt.

Der Schädelknochen des größeren Tieres ist 11 Zentimeter lang. Daher nehmen die Forscher an, dass dieser Dinosaurier zu der Zeit, als er noch lebte, insgesamt 90 Zentimeter lang, 30 Zentimeter hoch und 3 Kilogramm schwer war.

Die Wissenschaftler haben den beiden Dinosauriern den Namen Liaoceratops gegeben.


Wenn du noch mehr wissen willst,
dann wechsele hinüber zur Erwachsenenseite:
Kleiner Horndino aus der Unterkreide gefunden.


Zurück