19. Februar 2004

70 Millionen Jahre altes Vogel-Skelett gefunden


Eine Gruppe Wissenschaftler um Professor Vlad Codrea von der Universität von Babes-Balyai in Cluj hat kürzlich in der Nähe von Hateg (Westrumänien) − rund 350 Kilometer nordwestlich von der Hauptstadt Bukarest entfernt − das 70 bis 72 Millionen Jahre alte Skelett eines prähistorischen Vogels einschließlich seiner fossilien Eier ausgegraben. Dieser zu den Enantiornithes zählende Vogel, der die Größe einer Amsel besitzt, sei das älteste Vogelfossil des Landes, sagte Professor Codrea, der als Rumäniens bedeutsamster Paläontologe gilt.

"Die Entdeckung ist extrem wichtig", erklärte der Paläontologe. "Wegen der Zerbrechlichkeit von Vogelskeletten und besonders wegen der Zerbrechlichkeit von Eiern sind solche Entdeckungen äußerst selten."

Es war die dritte wichtige Entdeckung für Professor Codrea. Letztes Jahr grub er die Überreste zweier Skelette des Rhabdodon robustus in Transylvanien aus - eines rund 4,5 Meter langen, zu den Iguanodontia zählenden Dinosauriers. Drei Jahre zuvor fand er einen uralten Verwandten des heutigen Krokodils und acht Nester mit versteinerten Dinosaurier-Eiern.


weitere Informationen unter:

  • The Sydney Morning Herald (engl.):
    70-million-year-old bird skeleton found



  • Zurück zur vorhergehenden Seite

    Zum Seitenanfang



    2004 Dinosaurier-Interesse