14. Oktober 2004

Schliefen Dinos wie Vögel?


Ein neuer Fund aus der nordöstlichen chinesischen Provins Liaoning zeigt, dass auch schon die Dinosaurier in der gleichen Körperhaltung schliefen wie die heutigen Vögel: Der gefundene Dinosaurier hockte zum Zeitpunkt seiner Versteinerung auf seinen Hinterbeinen, hatte den Kopf an die Seite angelegt und diesen mit seinem Arm bedeckt.

Schliefen die Dinosaurier auch mit ihrem Kopf unter den Armen?

Vögel verlieren die meiste Körperwärme am Kopf und verhindern durch die typische Schlafhaltung einen zu großen Wärmeverlust. Das neu entdeckte 53 Zentimeter große Dinosaurierfossil, das einer bislang unbekannten Dinosaurierart angehört und den Namen "Mei long" (= "friedlich schlafender Drache") erhielt, ist ein Indiz dafür, dass vogeltypische Merkmale schon vor der Entwicklung der Vögel entstanden und der Ursprung einiger Verhaltensweisen bei den nicht vogelartigen Vorfahren der Vögel liegt.


weitere Informationen unter:

  • Bild der Wissenschaft:
    Schlummernder Drache mit dem Kopf unter dem Arm
  • Spiegel Online:
    Dinosaurier schliefen wie Vögel



  • Zurück zur vorhergehenden Seite

    Zum Seitenanfang



    2004 Dinosaurier-Interesse