28. April 2004

Lebende Fossilien in der Saaleaue entdeckt

Biologiestudenten der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg haben in der Saaleaue Urzeitkrebse entdeckt, die als Art schon vor 200 Millionen Jahren existierte. Die Krebse werden bis zu 3 Zentimeter lang, besitzen seitlich abgeflachte Körper ohne Rückenschild, sind transparent und schimmern gelblich bis grün.


weitere Informationen unter:

  • Yahoo-Nachrichten:
    Seltene Urzeitkrebse in der Saaleaue entdeckt



  • Zurück zur vorhergehenden Seite

    Zum Seitenanfang



    2004 Dinosaurier-Interesse