05. Mai 2007

Neue Titanosaurier-Art in Australien entdeckt


Bereits im November 2005 wurden nahe der australischen Stadt Eromanga einige Knochen gefunden, die einer bislang unbekannten Titanosaurier-Art zugeordnet wurden. Nun wurden weitere Informationen bekannt:

In Australien wurden die Überreste einer neuen Titanosaurier-Art entdeckt.

Demnach handelt es sich bei dem Fund um die Überreste von zwei Individuen, die die Spitznamen "Cooper" und "George" erhielten. Die beiden Titanosaurier lebten von vor 98 bis vor 95 Millionen Jahren am Übergang der Unter- zur Oberkreide und erreichten vermutlich eine Länge von bis zu 26 Metern. Somit dürften es die großten Tiere sein, die jemals in Australien gelebt haben.

Titanosaurier gehörten zu den Pflanzen fressenden Sauropoden, langhalsigen und langschwänzigen Dinosauriern, die auf mächtigen Beinen liefen. Einer der gefundenen Oberschenkelknochen ist 1,5 Meter lang und wiegt 100 Kilogramm.

Schon früher wurden in der gleichen Gegend in Australien andere Titanosaurierfunde gemacht, die als "Elliot" und "Mary" in die Annalen eingingen. Allerdings brachten diese es nur auf eine Körperlänge von "lediglich" 20 bzw. 12 Metern.

(siehe auch:
  • Forscher: Möglicherweise unbekannte Dinosaurier-Art entdeckt vom 10.10.2001
  • Größter australischer Dino wird geborgen vom 31.07.2002
  • Australien: "Elliot" starb vermutlich nicht allein vom 10.12.2003
  • )



    weitere Informationen unter:

  • dinosaurier.org:
    Größte Dinosaurier Australiens vorgestellt



  • Zurück zur vorhergehenden Seite

    Zum Seitenanfang



    2007 Dinosaurier-Interesse