07. Dezember 2007

Erde war niemals vollkommen vergletschert


Nach vorherrschender Theorie war es im Neoproterozoikum (von vor 900 bis vor 600 Millionen Jahren) so eisig auf der Erde, dass in dieser Zeit die Erde zweimal zu einem regelrechten Schneeball wurde (s. Nachricht vom März 2004).

Forscher um Richard Peltier von der Universität Toronto widersprechen dieser Theorie nun aufgrund einer von ihnen erstellten Computersimulation, in der sie sowohl das Klima als auch den Kohlenstoff-Kreislauf im Neoproterozoikum nachbildeten. Ihren Berechnungen zufolge blieben zumindest die tropischen Ozeane während dieser Zeit eisfrei, da aus ihnen Kohlendioxid ausdampfte.

In der kalten Zeit wurde vermutlich mehr Sauerstoff im Meerwasser gelöst als bei wärmeren Temperaturen und wandelte, sobald er in die Tiefsee gelangte, den reichlich vorhandenen organisch gebundenen Kohlenstoff in Kohlendioxid um. Anschließend wurde das Gas wahrscheinlich an die Luft abgegeben und wirkte dort als Treibhausgas, das verhinderte, dass die Erde vollkommen vergletscherte.

Da der Treibhauseffekt das Klima der Erde aber wieder erwärmte, wurde zunehmend weniger Sauerstoff in den Meeren gelöst und dadurch zunehmend weniger Kohlendioxid freigesetzt. Das führte wiederum zur Abkühlung der Erde und zu einer neuen Eiszeit.

Peltier und seine Kollegen konnten mithilfe ihrer Computersimulation so die vier bislang aufeinander folgenden Eiszeiten von jeweils vier bis dreißig Jahren anschaulich nachbilden.

Doch zeigt diese Simulation auch Schwächen, wie Alan Kaufman von der Universität von Maryland erklärt. So hätten Peltier und seine Kollegen in ihrer Simulation nicht die geringere Saurerstoffkonzentration in der Atmosphäer zur damaligen Zeit berücksichtig, sondern seien von heutigen Verhältnissen ausgegangen, obwohl darüber inzwischen allgemeiner Konsens herrscht. Außerdem seien in der Simulation die Verwitterungsprozesse unberücksichtigt geblieben, die ebenfalls große Mengen Luftsauerstoff binden und so die vorhandene Sauerstoffmenge, die in den Ozeanen hätte gelöst werden können, dezimierten.



weitere Informationen unter:

  • Bild der Wissenschaft:
    Die Schneematsch-Erde
  • Spektrum der Wissenschaft:
    Die Schneematsch-Erde



  • Zurück zur vorhergehenden Seite

    Zum Seitenanfang



    2007 Dinosaurier-Interesse