20. Mai 2008

Sauropoden-Spuren im Jemen entdeckt


Im heutigen Jemen hat eine internationale Wissenschaftlergruppe um Anne Schulp vom Naturhistorischen Museum in Maastricht (Niederlande) knapp 50 Kilometer nördlich der jemenitsichen Hauptstadt Sanaa die 150 Millionen Jahre alten Fußspuren von elf Sauropoden entdeckt, welche im gleichen Tempo vermutlich an einer Küste entlang liefen.

Im Jemen wurden Sauropodenspuren entdeckt.

Die Spuren stammen sowohl von jungen als auch von alten Tieren.

Dieser Fund ist in doppelter Hinsicht interessant: Zum einen sind Nachweise einer so großen Herde eher selten, zum anderen ist dies der erste Fund von Dinosaurier-Fußspuren auf der arabischen Halbinsel. Bis dato waren nur vereinzelte Fossilien der Urzeitechsen entdeckt worden.

Zudem wurden an etwa gleicher Stelle die Abdrücke eines großen, auf zwei Beinen laufenden, Pflanzen fressenden Ornithopoden ("Vogelfußsaurier") gefunden.

Daher vermuten die Forscher, dass noch mehr Dinosaurierspuren im Jemen entdecken werden können.



weitere Informationen unter:

  • Welt Online:
    Dinosaurier waren gesellige Burschen
  • Bild der Wissenschaft:
    Trampelpfad der Langhälse



  • Zurück zur vorhergehenden Seite

    Zum Seitenanfang



    2008 Dinosaurier-Interesse