28. Mai 2014

Jura-Kreide-Übergang fünf Millionen Jahre später als bislang bekannt?



Möglicherweise muss die Zeittabelle neu geschrieben werden:

Ein argentinisches Forscherteam hat Vulkanasche aus den Schiefergas-Feldern von Vaca Muerta, rund 1.200 Kilometer südwestlich von Buenos Aires datiert und ist zu dem Schluss gekommen, dass diese 140 Millionen Jahre alt ist.

Da die eingeschlossenen Ammoniten und Nanoplanktonpartikel den Übergang vom Jura zur Kreide markieren, müssen die Zeittafeln möglicherweise umgeschrieben werden, da bislang der Beginn der Kreidezeit auf vor 145 Millionen Jahre gelegt wird. Eine Bestätigung liegt aber noch nicht vor.


weitere Informationen unter:

  • SCIENCE ORF.at:
    Jura war fünf Millionen Jahre länger
  • DerStandard.at:
    Argentinische Forscher wollen ein Erdzeitalter umdatieren



  • Zurück zur vorhergehenden Seite

    Zum Seitenanfang



    2014 Dinosaurier-Interesse