28. August 2002

Dino-Spuren auf schottischer Insel


Insgesamt 15 gut erhaltene, dreizehige Fußabdrücke wurden auf der schottischen Isle of Skye entdeckt, nachdem eine Inselbewohnerin den Paläontologen des Hunterian Museums an der University of Glasgow den entscheidenden Hinweis gab.

Bild vergrößern


Megalosaurus


Die Fußstapfen stammen wahrscheinlich von fleischfressenden Sauriern, konnten jedoch bisher keiner Art eindeutig zugeordnet werden. Das Alter wird auf 165 Millionen Jahre geschätzt. Möglicherweise hinterließ ein Verwandte des Jura-Räubers Megalosaurus diese Spuren. Megalosaurus war etwa neun Meter groß und wog rund eine Tonne.

In Schottland selbst wurden Dinosaurier-Spuren bislang recht selten gefunden. Allerdings sind aus Südengland bereits Fußspuren von anderen Räubern des Jura bekannt. Neil Clark vom Hunterian Museum sieht die Fußspuren jedoch vom rauen schottischen Klima gefährdet und erklärt: "Es ist jetzt wichtig, dass wir schnell Kopien der Abdrücke anfertigen, bevor die Flut sie zerstört oder sie wieder im Sand verschwinden."


weitere Informationen unter:

  • dinosaurier.org:
    Dino-Spuren auf schottischer Insel
  • Spiegel Online:
    Saurier trampelten über "Jurassic Island"



  • Zurück zur vorhergehenden Seite

    Zum Seitenanfang



    2002 Dinosaurier-Interesse