06. August 2001

Können Meteoriteneinschläge Vulkanausbrüche auslösen?

Nach einer neuen Theorie könnte Hot-Spot-Vulkanismus im direkten Zusammenhang mit einem enormen Meteoriteneinschlag stehen, zumal in der Erdgeschichte sehr oft große Einschläge und gewaltige Vulkaneruptionen gleichzeitig auftraten. Dabei gehen die Forscher davon aus, dass sich die Energie, die ein solcher Einschlag mit sich bringt, auf der anderen Seite der Erde bündelt.

So könnte auch der Meteoriteneinschlag im Golf von Mexiko zum Ende der Kreidezeit, dem die Dinosaurier und mit ihnen viele andere Lebewesen zum Opfer fielen, zum verstärten Vulkanismus in Indien geführt haben. Allerdings liegen die indischen Dekkan-Vulkane nicht direkt gegenüber dem Einschlagsort, sondern etwas um 30 Grad versetzt.


weitere Informationen unter:

  • Bild der Wissenschaft:
    Können Meteoriteneinschläge Vulkanausbrüche auslösen?



  • Zurück zur vorhergehenden Seite

    Zum Seitenanfang



    2001 Dinosaurier-Interesse