31. März 2001

Urvater der Zecken lebte vor 90 Mio Jahren


Mitte der 90er Jahre wurde im US-Bundesstaat New Jersey eine etwa 90 Millionen Jahre alte Zecke entdeckt. Jetzt wurden die Untersuchungsergebnisse veröffentlicht.

Demnach lebte die mit wissenschaftlichen Namen belegte Carios jerseyi (Lederzecke) in der Kreidezeit neben den Dinosauriern. Der Forschungsleiter Hans Klompon von der Ohio State University hält es aber für wenig wahrscheinlich, dass die Dinosaurier die Nahrnungsgrundlage dieser Zeckenart bildete, kann dies aber auch nicht vollkommen ausschließen. Vermutlich ernährte sich Carios jerseyi von dem Blut von Meeresvögeln, da sie einer anderen, sich von Vögeln ernährenden Zeckenart ähnelt.

Aber auch wenn Carios jerseyi tatsächlich Dinosaurierblut bevorzugt haben sollte, betont Klompon: "Man wird keine Dinosaurier rekonstruieren können."


weitere Informationen unter:

  • yahoo!-Schlagzeilen:
    Urvater der Zecken lebte vor 90 Mio Jahren



  • Zurück zur vorhergehenden Seite

    Zum Seitenanfang



    2001 Dinosaurier-Interesse