www.dinosaurier-interesse.de

- Die Seite für Dinosaurier-Interessierte und interessierte Dinosaurier -

Der Abelisaurus

"Abels Echse"

Abelisaurus

Der Abelisaurus ist seit 1985 bekannt.

Er lebte während der späten Kreidezeit von vor 75 Millionen bis vor 70 Millionen Jahren im Gebiet des heutigen Patagonien (Argentinien / Südamerika).

Bislang wurde vom Abelisaurus lediglich ein nicht ganz vollständiger, ca. 85 Zentimeter langer Schädel gefunden.

Daher wissen die Forscher nicht mit Sicherheit, wie groß und schwer dieser Dinosaurier wurde.

Sie vermuten jedoch, dass er 6 bis 8,5 Meter lang wurde und vielleicht 1500 Kilogramm wog.

Anhand seines Schädels sind sich die Fachleute jedoch sicher, dass es sich bei dem Abelisaurus um einen Fleischfresser handelt, der wie alle bisher bekannten Fleischfresser wahrscheinlich auf zwei Beinen lief.


Vermutlich war Abelisaurus mit Carnotaurus verwandt.

Das schließen die Wissenschaftler aus der Untersuchung des Schädelknochens.

Allerdings besaß Abelisaurus keine Hörner wie Carnotaurus, hatte dafür aber einen längeren Kopf und eine Art Hakennase.

In seiner runden Schnauze saßen verhältnismäßig kleine Zähne.

Entdeckt wurde der Schädel des Abelisaurus von Robert Abel, dem Direktor des naturkundlichen Museo de Cipolletti, nach dessen Namen dieser Dinosaurier benannt wurde.


Abelisaurus-Schädel


Dinosaurier-Interesse