www.dinosaurier-interesse.de

- Die Seite für Dinosaurier-Interessierte und interessierte Dinosaurier -

Hille liest vor
Hille liest vor!

Die Gruppe der
Fischechsen

8. Die Rückenwirbel

Eine ähnliche Entwicklung haben vermutlich auch die Rückenwirbel durchgemacht:

Die frühen Fischechsen besaßen längliche, dünne Wirbelknochen, mit denen sie sich vermutlich durch das Wasser schlängeln konnten.


Entwicklung der Wirbelknochen bei
Eidechse, Chaohusurus und Ichthyosaurus

Die späteren Fischechsen besaßen breite und scheibenförmige Wirbelknochen.
Diese verhinderten eine schlängelnde Fortbewegung, da sie ein zu steifes Rückgrat bildeten.

Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass sich diese späten Fischechsen allein durch ein seitliches Hin-und-Herschwingen der sichelförmigen Schwanzflosse vorwärtsbewegten.










Zurück zur vorhergehenden Seite

Dinosaurier-Interesse