www.dinosaurier-interesse.de

- Die Seite für Dinosaurier-Interessierte und interessierte Dinosaurier -

"Deinonychus"
(11 Jahre alt)

31. August 2007


Der Deinonychus antirrhopus

"Schreckliche Kralle"
Länge: 3 bis 4 Meter
Höhe: 1,80 Meter
Gewicht: 50 bis 75 Kilogramm
Ernährung: Fleisch
Zeitalter: Frühe bis Mittlere Kreide (von vor 120 bis vor 93 Millionen Jahren)
Verbreitung: Nordamerika
Bild vergrößern

Deinonychus

Beschreibung:
Deinonychus war nah mit dem Velociraptor verwandt, jedoch etwa doppelt so groß.
Wie andere angehörige der Familie der Dromaeosaurier, besaß auch der Deinonychus eine große Kralle an den Hinterfüßen, die er vermutlich als Waffe einsetzte.
Deinonychus war außerdem sehr intelligent - er war sogar einer der intelligentesten Dinosaurier.

Seine Entdeckung 1964 war einer der aufregendsten Funde in der Geschichte der Paläontologie.
Bis dahin hielt man Dinosaurier für langsame und dumme Lebewesen.
Seit Deinonychus Entdeckung änderte sich das Bild der Saurier also dramatisch.

Man fand einen Fund, an dem 4 Deinonychier neben ihrem Beutetier "Tenontosaurus" lagen.
Das deutet darauf hin, dass Deinonychus im Rudel auch viel größere Tiere jagte und erbeutete.
Während der Kämpfe setzte Deinonychus vor allem seine Krallen an den Händen ein.
Seine Hände besaßen 3 Finger mit Krallen.

Deinonychus hatte außerdem den leichten Körperbau der "Coelurosaurier", das heißt, dass seine Knochen hohl waren, was ihn leichter machte.
Deshalb konnte er sich vielleicht mit Geschwindigkeiten von bis zu 60 km/h fortbewegen.


Zurück zur vorhergehenden Seite

Dinosaurier-Interesse