www.dinosaurier-interesse.de

- Die Seite für Dinosaurier-Interessierte und interessierte Dinosaurier -

"Deinonychus"
(11 Jahre alt)

31. August 2007


Der Velociraptor mongolensis

"schneller Räuber"

Länge: 1,80 Meter
Höhe: 1 Meter
Gewicht: 7 bis 15 Kilogramm
Ernährung: Fleisch
Zeitalter: Späte Kreide (von vor 87 bis vor 83 Millionen Jahren)
Verbreitung: Mongolei
Velociraptor erlangte durch Steven Spielbergs "Jurassic Park" große Bekanntheit.

Beschreibung:
Dort war er etwa 2 Meter groß, konnte Türen öffnen und griff um einiges größere Beute an.
In Wirklichkeit war Velociraptor deutlich kleiner.
Zwar war er intelligent, hätte aber wie alle anderen Dinosaurier nie eine Türe öffnen können.

Bild vergrößern

Velociraptor besaß Federn - das haben Wissenschaftler im Jahr 2007 herausgefunden.

Seine Beute war außerdem auch nicht viel größer als er selbst.

Velociraptor hatte einen 25 cm langen Schädel.
Zwar besaß er - wie alle anderen Dromaeosaurier - Krallen, jedoch waren die Krallen des Velociraptors deutlich kleiner als die von anderen Arten (zum Beispiel Deinonychus).
Wie die anderen Dromaeosaurier jagte auch Velociraptor in Gruppen.
Er lebte in Asien in der Wüste Gobi.

Bei einem seiner Funde, 1971, fand man den ersten Dinosaurierkampf als Versteinerung.
Velociraptor hielt seine Hände an den Nackenschild des Protoceratops.
Er war zwar nicht das größte Raubtier der Mongolei, aber eines der gefürchtetsten.


Zurück zur vorhergehenden Seite

Dinosaurier-Interesse