www.dinosaurier-interesse.de

- Die Seite für Dinosaurier-Interessierte und interessierte Dinosaurier -

Suker
(14 Jahre alt)

13. September 2001


Der Riojasaurus

"Echse aus der Provinz Rioja"

Der Riojasaurus war ein Prosauropode, der von der Obertrias bis zur Unterkreide lebte.

Er gehört zur Ordnung der Saurischia und zur Familie der Melanorosauridae.
Somit gehörte der Riojasaurus zu den Pflanzenfressern.

Er wurde an die 9 bis 11 Meter lang.

Bild vergrößern

Riojasaurus

Der Riojasaurus schaffte es bis zu 4 Tonnen zu wiegen. Sein Name kommt von der Provinz »La Rioja« in Argentinien, wo man die ersten Fossilien von ihm fand.

Dieser Prosauropode wurde von J. Bonaparte im Jahr 1969 entdeckt.

Riojasaurus war ein sehr massiger Dinosaurier.
Er hatte einen sehr massiven Knochenbau.
Vor allem die Knochen der Gliedmaßen, der Schulter und des Beckens waren dicker und kräftiger.

Er hatte einen verhältnismäßig kleinen Kopf und große Augen.
Seine Hinterfüße waren größer als die vorderen und er hatte einen für Prosauropoden typisch langen Schwanz und langen Hals.

Riojasaurus gehörte mit anderen Prosauropoden zu den dümmsten Dinosauriern.
Sie waren noch dümmer als ihre nahen Verwandten, die Sauropoden.


Zurück zur vorhergehenden Seite

Dinosaurier-Interesse