www.dinosaurier-interesse.de

- Die Seite für Dinosaurier-Interessierte und interessierte Dinosaurier -

Der Saurolophus

"Kamm-Echse"
2. Der Knochenkamm

Den Namen "Kamm-Echse" erhielt der Saurolophus wegen seines massiven Knochenkamms, der hinten aus dem Schädel ragte.

Welche Funktion dieser Knochenkamm hatte, wissen die Wissenschaftler noch nicht.

Einige Forscher vermuten aber, dass ein Hautlappen von der Spitze des Knochenkamms bis zur Nase reichte.

Wenn der Saurolophus seine Artgenossen warnen wollte, hat er vielleicht diesen Hautlappen aufgeblasen und laute Töne erzeugt.

Die Wissenschaftler vermuten, dass sich das wie ein kurzes Bellen oder kurzes Trompeten angehört haben könnte.



Saurolophus mit aufgeblasenem Hautlappen
auf der Nase


Zurück zur vorhergehenden Seite

Dinosaurier-Interesse