www.dinosaurier-interesse.de

- Die Seite für Dinosaurier-Interessierte und interessierte Dinosaurier -

Die Trias

Die ersten Dinosaurier entstehen

Die Erde zur Zeit der Trias
(von vor 250 Millionen Jahren
bis vor 210 Millionen Jahren)

Auf dem Bild zu sehen sind:
Ichthyosaurus, Eoraptor und Herrerasaurus.
Tiere:

In der Luft fliegen Käfer herum.

Auf dem Land entstehen die ersten Saurierarten, Schildkröten, Krokodile und − für uns Menschen besonders bedeutsam − die ersten rattenänlichen Säugetiere.

Die meisten Amphibien gehören zu den sogenannten "Labyrinthodonten".
(übersetzt: "Labyrinthzähner" − die Kauflächen der Zähne dieser Amphibien hatten unzählige Furchen).

Am Meeresboden leben Muscheln und Armfüßer, Muschelkrebse und zehnfüßige Krebse, sowie Meeresschnecken.

Die ersten Flugfische treten auf, sowie auch die ersten schwimmenden Echsen: frühe Arten der Ichthyosaurier und der Plesiosaurier.



Pflanzen:

Auf dem Land ist es heiß und trocken.

Hier wachsen Schachtelhalmgewächse und Nadelbäume.

Mit der Zeit entwickeln sich auch wasserspeichernde Pflanzen, die "Sukkulenten" genannt werden.

Ebenso nimmt die Zahl der Farne und Ginko-Gewächse zu.

In den Meeren gibt es Algen.


Dinosaurier-Interesse