www.dinosaurier-interesse.de

- Die Seite für Dinosaurier-Interessierte und interessierte Dinosaurier -

Finn
(7 Jahre aus Deutschland)

12. Januar 2010


Ando, das Iguanodon

Es war einmal vor langer, langer Zeit.
Da traf ein Iguanodon namens Ando in einer Herde auf ein Rudel Deinonychosaurier.
Er war stolz über die Herde und war auch der Anführer.
Aber fliehen mussten sie trotzdem.

Ein Iguanodon namens Ulg hatte sich das Bein verletzt und konnte kaum laufen.
Nun musste er zurück gelassen werden und von den Deinonychosauriern gefressen werden.
Aber nein − das Deinonychosaurier-Rudel konnte ihn einfach nicht besiegen.
Er war zu stark.
Dann wurden die Deinonychosaurier geschlagen und mussten sterben.

Aber der Utahraptor hat das Ende von Iguanodon Ulg gemacht.
Dieser Name ist nicht oft, aber so hieß er eben.

Ando, das Iguanodon war schon 156 Kilometer entfernt und hatte Hunger.
Da hat Ando ein Gras ganz weit in 80 Kilometer Entfernung gefunden, und da lebten sie friedlich und haben sich voll gefressen.

Zurück zur vorhergehenden Seite

Dinosaurier-Interesse