www.dinosaurier-interesse.de

- Die Seite für Dinosaurier-Interessierte und interessierte Dinosaurier -

???
(Schule in der Schweiz)

18. November 2003


Die glückliche Familie, zu der das Unglück kommt

Es war vor vielen Millionen Jahren.
Da lebte ein junger Compsognathus mit seiner Familie.
Sie lebten fröhlich, weil sie noch nie ein Dino angegriffen hatte.

Aber eines Tages kam ein fürchterliches Monster.
Es war ein Allosaurus!
Die ganze Familie flüchtete.
Nur der Jüngste blieb dort.
Er hieß übrigens Comnatus.
Comnatus war überaus mutig, das zu tun.

Der Allosaurus wollte zubeißen, aber da war Comnatus schon weg und biss dem Allosaurus ins Bein.
Da wurde der Allosaurus wütend und probierte ihm in den Rücken zu beißen.
Er schaffte es immer noch nicht.
Während der Allosaurus versuchte, Comnatus in den Rücken zu beißen, kamen die anderen aus Comnatus Familie und halfen ihm.
Alle bissen dem Allosaurus ins Bein, bis er endlich umfiel!

Sie nahmen seine Haut ab und aßen ihn auf.
Das war nicht so geschickt, weil in der Zwischenzeit andere Dinos kamen.
Aber es war schon zu spät.
Plötzlich kamen zwei Velociraptore hervor!
Die Familie flüchtete.
Diesmal kam Comnatus auch mit, aber seine Mutter schaffte es nicht zu flüchten.
Einer der Velociraptoren schnappte sie und tötete sie.

Comnatus flüchtete mit seinen Geschwistern verzweifelt weiter.
Auf der Flucht blieben sie plötzlich stehen, denn vor ihnen stand ein Apatosaurus.
Er riss Blätter von Bäumen und würgte sie einfach runter.
Als er sie sah, brüllte er laut und stampfte, darum mussten sie einen Umweg machen, um zu ihrem Bau zu kommen.

Als sie bei ihrem Bau waren, mussten sie Futter suchen gehen, aber sie konnten es ja nicht, weil sie noch nicht groß genug waren, aber sie machten es trotz der Gefahr!
Sie fanden sehr viel Futter und aßen es auf.
Als sie es aufgegessen hatten, waren sie satt und gingen schlafen.

Zurück zur vorhergehenden Seite

Dinosaurier-Interesse