www.dinosaurier-interesse.de

- Die Seite für Dinosaurier-Interessierte und interessierte Dinosaurier -

Diego und Renan
(9 Jahre aus der Schweiz)

28. April 2003


Jurassic Park 3

Man fand ein Tyrannosaurus rex Ei in Italien am Strand.
Leute brachten es nach Bern.
Man untersuchte es und da klopfte jemand an das Ei.
Komischerweise war es nicht hohl.

Da kam plötzlich ein Arm heraus.
Der Arm war etwa so gross wie ein Ringfinger.
Da kam der Saurier ganz heraus und die Leute erschraken.
Er war so gross wie ein Procompsognathus.
Sie nahmen Handschuhe und brachten ihn in ein kleines Gehege und gaben ihm Milch.

Nach etwa drei Jahren war er etwa so groß wie ein Carnotaurus.
Plötzlich brach er aus dem Gehege aus.
Er stampfte bis zur Autobahn und zerstampfte einen Ferrari Spider.
Da fluchte der Mann!
Dann erschrak er, als er den fast ausgewachsenen Rex gesehen hat.
Der Mann wurde ohnmächtig.

Der Saurier stampfte nun auf Basel zu und fraß Hunderte von Menschen.

Zwei Jahre später fing man ihn ein und brachte ihn nach New York.
Dort brachte man ihn in einen Zoo.
Da ging jemand zu nahe an den Käfig und schnapp, er landete im Magen.

Dann brachten sie den Saurier nach Jurassic Park.
Dort brachte man ihn in ein Tyrannosaurus Gehege.
Man brachte ihm jeden Tag zwei lebendige Stiere.
Ein Jahr später gab es keine Stiere mehr im Jurassic Park.
Irgendwann brach die Tyrannoechse aus.

Genau zur gleichen Zeit brach ein Siamotyrannus aus.
Sie spielten mit mehreren LKWs Fußball.
Die Menschen flüchteten in den Wald, sie meinten, sie seien dort sicher.
Da ertönte ein lautes Geschrei.
Ein Rudel von Velociraptoren rannte auf die Menschen zu.
Da kam ein Professor, er sagte: "Kommt mit!"

Alle rannten zum Schiff, dort lag ein riesiger Brachiosaurus Kadaver, an dem sie vorbeirennen mussten.
Sie stiegen in das Rettungsschiff und fuhren nach New York.

Zurück zur vorhergehenden Seite

Dinosaurier-Interesse