www.dinosaurier-interesse.de

- Die Seite für Dinosaurier-Interessierte und interessierte Dinosaurier -

Tobias

25. Mai 2003


Sensationelle Fortschritte in der Dino-Forschung

Endlich kommt der große Moment.
Und da passiert es!
Das Ei bewegt sich.
Die Risse werden größer.
Was wird heraus kommen?
Plötzlich kommt ein grün-brauner Kopf zum Vorschein.
Der Kopf hat große Zähne und gelb-grüne Augen.
Ein Ruck und der Dino hat sich aus von der Eischale befreit.
Er steht auf seinen Hinterbeinen.

Der berühmte Forscher Prof. Dr. Dr. Tobi öffnet seine große, schwarze Tasche.
Er beginnt mit der Untersuchung.
Er misst die Größe und Länge des Dinos.
Prof. Dr. Dr. Tobi versucht den Dino zu wiegen.
Dieser wehrt sich mit seinen scharfen Zähnen.
Der Prof. schafft es nach mehreren Versuchen den Dino zu wiegen und zu untersuchen.
Er schreit: "Es ist ein Tyrannosaurus Rex!"
Alle schrecken zurück.

Die Forscher bringen den Dino in den vorbereiteten Käfig.
Der Käfig hat zur Sicherheit einen elektrischen Zaun.
In dem Käfig sind Bäume, Felsen, Trinkwasser und eine Höhle.
Täglich wird der Dino mit frischem Fleisch gefüttert.
Trotzdem sieht der Dino nicht glücklich aus.

Der Prof. Dr. Dr. Tobi sagt: "Der Dino sieht unzufrieden aus."
Der Prof. fragt seinen Kollegen: "Was sollen wir bloß machen?"
Beide haben keine Antwort und beschließen den Dino weiter zu beobachten.

Der Dino frisst immer weniger.

Der Prof. sagt zu seinem Kollegen: "Ich habe gehört, es gibt noch eine Insel, auf der noch Dinos leben."
Der Kollege fragt: "Sollen wir den Tryannosaurus Rex auf diese Insel bringen?"

Vier Wochen später fahren die beiden Forscher zusammen mit dem Dino auf einem Schiff zu der besagten Insel.
Auf der Insel finden sie Spuren von anderen Dinos am Strand.

Der Prof. sagt: "Wir lassen den Dino jetzt frei und bringen uns dann schnell wieder in Sicherheit.
Die erwachsenen Dinos könnten uns sehr gefährlich werden."

Sie öffnen den Käfig und der kleine Dino rennt in seine Freiheit zum Waldrand.
Am Waldrand findet er seine Familie wieder und scheint sehr glücklich zu sein.

Zurück zur vorhergehenden Seite

Dinosaurier-Interesse