www.dinosaurier-interesse.de

- Die Seite für Dinosaurier-Interessierte und interessierte Dinosaurier -

Yannik
(11 Jahre aus der Schweiz)

29. August 2007


Die Dinosaurierpiraten

"Hallo Mama!", tönt es von draußen.
"Ah, gut dass ihr gerade kommt, denn ich muss euch sagen, dass wir eine Reise in den Dschungel gewonnen haben."
"Juhu!!!", schrieen Tim und Tom, die beiden Zwillinge.
Die Dschungelinsel, auf der sie Ferien machten, war nicht groß, aber viel Dschungel und in der Mitte einen Vulkan.
"Wir erobern uns mal den Dschungel, Mama."
"Okay, aber geht nicht zu tief hinein, denn dort gibtís wilde Tiere."

Tim und Tom liefen in den Dschungel hinein und verirrten sich.
Dann tauchten zwei hungrige Warane auf und trieben sie immer weiter von ihrer Mutter weg.
Sie rannten bis zu einem Fluss.

"Oje, hier geht's nicht mehr weiter!"
"Doch, wir könnten auf den hohen Felsen dort klettern und dann mit der bambelnden Liane über den Fluss schwingen. Schnell sie kommen schon!"

Sie wollten gerade auf den Felsen klettern, doch da erschien ein riesiger Tiger.
Der Tiger brüllte laut.
Dann kamen alle Krokodile aus dem Fluss und verjagten die zwei Warane.
Dann bewegte sich der riesige Felsen, auf dem der Tiger stand.
Der Tiger sprang zu Boden und ergriff die Flucht.

Auf dem Felsen war ein Skelett zu sehen.
Ein riesiges Dinosaurierskelett eines Tyrannosaurus.
Das Skelett schüttelte sich den Fels ab und brüllte laut.
Im Ferienhaus hörte man das Brüllen, und alle Einheimischen packten ihre Sachen.
Die Mutter von den Zwillingen Tim und Tom, fragte enzetzt: "Was ist denn los???"
Dann sagte ein Einheimischer:
"Das sind die Dinosaurierpiraten. Unsere Vorfahren hatten Krieg mit ihnen. Sie schafften es sie für fünfhundert Jahren in die Felsen der Vulkanklippen zu sperren. Doch jetzt kommt ihre Rückkehr. Wir müssen jede Gelegenheit nutzen um fliehen zu können."
"Und was ist mit meinen Söhnen, die da im Dschungel sind? Tim, Tom kommt zurück!"

Als sie lange keine Antwort bekam, beschloss sie sich in den gefährlichen Dschungel der Dinosaurierpiraten zu stürzten.
"Nein, das ist viel zu gefährlich...", wollte der Einheimische sie noch warnen, doch da war sie schon verschwunden.

Bei Tim und Tom spaltete sich die Erde in der Mitte des Flusses, und das ganze Wasser fiel die Spalte hinunter.
In der Tiefe der Spalte brodelte heiße Lava.
Dann umkreisten sie Feuerflamen.
Die eine Flamme sprach: "Endlich haben wir wieder ein Opfer."
Tim fiel in Ohmacht.
Dann lösten sich die Flammen in Luft auf.
Sie schwammen auf einer Felsplatte, die in der Lava langsam versank.

"Wir sind bei einer Liane angekommen. Los wach schon auf Tim!"
Doch Tim erwachte von seiner Ohmacht nicht.
Dann nahm Tom Tim auf die Schulter und schwang sich zum Land.

Inzwischen kämpfte sich die Mutter von Tim und Tom mit dem Buschmesser durch den Dschungel.
Sie wurde von den fliehenden Tieren überrumpelt.
Dann fing der ganze Dschungel an zu brennen.

Tom war schon fast auf festem Boden, doch da riss die Liane.
Auf der anderen Seite des Lavastroms tauchte die Mutter auf.
Doch sie war zu spät gekommen, denn der Boden, der sich in zwei Teile spaltete, war schon so breit, dass Tim und Tom mit der abgerissenen Liane in die Lavaspalte stürzten.
Schreiend fielen sie in die heiße brodelnde Lava hinunter.
Dann kam das riesige Skelett, und fing Tim und Tom auf.
Die starken Zähne des Sauriers hielten sie fest und zogen sie nach oben.
Die Mutter schrie.

Als Tim seine Mutter schreien hörte, erwachte er von seiner Ohmacht.
Als er merkte, dass er im Gebiss eines T-Rex war, fiel er gleich wieder in Ohmacht.
Tom wollte sich losreißen, doch das Skelett hielt in fest.
Die Mutter warf Tom das Buschmesser zu.
Tom wollte mit dem Buschmesser ein Knochen absägen, um frei zu sein, aber dann zog der Dinosaurierpirat seinen Säbel und wollte duellieren.
Der Dinosaurierpirat schlug mit dem Schwanz und Tom fiel auf eine Palme.
Dann brüllte der Pirat dreimal laut und der Vulkan brach aus.
Zuoberst bei der Lava, die der Vulkan ausspuckte, war ein Piratenschiff zu sehen.
Das Schiff schwebte auf den Feuerflamen.
Es schoss keine Kanonenkugeln sondern Feuerbälle.
Tom bewarf den Pirat mit Kokosnüsse, doch es nützte nichts.
Oje - das Piratenschiff schwebte auf Tom zu!

Der Oberpirat nahm Tom, Tim und ihre Mutter fest.
Dann schwebten sie zurück zum Vulkan.
Dann verschwand das Schiff im Vulkan.
Sie tauchten in das Magma und tauchten wieder auf.
Das Schiff schwebte wieder aus dem Vulkan, aber sie landeten in der Dinosaurierzeit.
"Unglaublich!!!", schrieen die drei.
"Aber wieso sind wir nicht verbrannt???"

"Das kann ich euch sagen", sagte der Kapitän.
"Normalerweise wärt ihr gestorben, aber da wir jetzt einige Millionen Jahre zurück in unsere Zeit gereist sind, lebt ihr noch gar nicht. Und wer noch nicht lebt, kann auch nicht sterben. Und wie ihr seht, haben wir wieder Fleisch und Blut. Wir werden euch in unserer Zeit töten und euch mit in euere Zeit nehmen. Sobald ihr dann in euerer Zeit sind, werdet ihr auch zu Knochen und in meine Manschaft kommen."

Zurück zur vorhergehenden Seite

© Dinosaurier-Interesse