Glossar

− Kurze Erklärung von Begriffen −
Logo
www.dinosaurier-interesse.de

J



Urvogel
Jeholornis - Vogel-Gattung

Jeholornis war ein Vogel aus der Unterkreide (Hauterive), dessen Überreste im Jahr 2002 im Nordosten Chinas entdeckt wurden. Jeholornis hatte Zähne, die in einem robusten und gut entwickelten Ober- und Unterkiefer saßen, was darauf schließen lässt, dass er sich von Samenkörnern ernährte. Nicht sicher ist hingegen, ob er tatsächlich einen Schnabel besessen hat. Er wird zu den Coelurosauria gezählt. Sein Name bedeutet übersetzt: "Jehol Vogel". ("Jehol" ist der alte geographische Name für den Westen Liaonings und den Norden Hebeis, zwei Provinzen im Nordosten Chinas.) Als Entdecker gelten: Zhou und Zhang, 2002.

    Folgende Arten sind bekannt:
    Jeholornis prima : 2002 von Zhou und Zhang beschrieben; Fossilien: ein bruchtstückhaftes Skelett.

Zurück



Jura

Bild vergrößern


Juralandschaft

Jura wird die zweite Zeitepoche des Mesozoikums ("Erdmittelalter") genannt, die vor 210 Millionen Jahren begann und vor 140 Millionen Jahren endete. Der Jura wird in drei Abschnitte unterteilt: Unterjura (Beginn: vor 210 Mio. Jahren, Ende: vor 184 Mio. Jahren), Mitteljura (Beginn: vor 184 Mio. Jahren, Ende: vor 160 Mio. Jahren) und Oberjura (Beginn: vor 160 Mio. Jahren, Ende: vor 140 Mio. Jahren).


Zurück



www.dinosaurier-interesse.de
"Glossar"