www.dinosaurier-interesse.de

- Die Seite für Dinosaurier-Interessierte und interessierte Dinosaurier -

Dinosaurier des Monats:
Januar 2006

Das Troodon

entdeckt von: Leidy, 1856
Bild vergrößern
Im Jahr 1855 wurde von Ferdinand V. Hayden ein kleiner, scharfer Zahn gefunden, der ein Jahr später (also vor genau 150 Jahren) von Leidy beschrieben wurde.

Nach Leidys Meinung besaß dieser Zahn Ähnlichkeit mit dem Zahn einer ausgestorbener Hai-Art und so nannte er das Tier, das zu diesem Zahn gehörte, "Troodon" (= verletzender Zahn).

Nopsca and Hay erkannten in den Jahren 1901 / 1902, dass der Zahn einem Dinosaurier gehörte und ordneten das Troodon den Megalosauriden zu.

Gilmore meinte im Jahr 1924 bei dem Zahn eine Ähnlichkeit mit dem Zahn des Stegoceras (eines Pachycephalosaurus) zu erkennen. Seiner Ansicht nach müsste daher dieser kuppelköpfige Dinosaurier von nun an als "Troodon" bezeichnet werden.

Im Jahr 1945 widersprach C.M. Sternberg dieser Annahme und zeigte, dass der Zahn des Troodon mehr den Zähnen eines Fleisch fressenden Dinosauriers ähnelte.

Seit 1983 können diesem Zahn endlich auch Knochen zugeordnet werden, die zu einem scharfäugigen, vogelähnlichem Theropoden gehörten, der sich durch ein verhältnismäßig großes Gehirn auszeichnete.      » mehr Informationen

Zurück zur vorhergehenden Seite

Dinosaurier-Interesse