28. Januar 2009

Triceratops kämpfte mit seinen Hörnern gegen Artgenossen


Triceratops kämpft gegen einen Artgenossen.


Wissenschaftler haben die Verletzungen am Nackenschild von Triceratops und von Centrosaurus (einem Verwandten von Triceratops) untersucht und miteinander verglichen.

Da die Nackenschilde von beiden Ceratopsier-Arten unterschiedliche Verletzungen aufweisen, gehen die Forscher nun davon aus, dass Triceratops seine Hörner auch bei Kämpfen mit den Artgenossen einsetze.

Centrosaurus hingegen wird seinen Nackenschild und seine Hörner in erster Linie dazu gebraucht haben, um Artgenossen zu beeindrucken ohne damit zu kämpfen.

Neben dem Einsatz bei Kämpfen mit Artgenossen wird Triceratops seine Hörner aber vermutlich ebenfalls dazu genutzt haben, um seine Artgenossen zu beeindrucken, oder als Verteidigung bei Angriffen von Raubtieren.


Zurück zur vorhergehenden Seite

2009 Dinosaurier-Interesse