03. Mai 2001

Flugsaurier liefen auf vier Füßen


Dr. Eberhardt Frey
Pterodactylus

Nach Untersuchungen fossiler Flugsaurier, insbesondere des Sklettaufbaus von Händen und Füßen, kommen die Forscher jetzt zu dem Schluss, dass die fliegenden Echsen vermutlich nicht wie die Vögel nur auf den Hinterbeinen gelaufen sind, sondern zum Gehen auch ihre Hände benutzten - ähnlich, wie es heute die Fledermäuse noch tun.

Als weitere Bestätigung für diese Annahme, nennen die Forscher in Frankreich gefundene Fährten, die von Flugsauriern stammen sollen.


Wenn du noch mehr wissen willst,
dann wechsele hinüber zur Erwachsenenseite:
Weitere Hinweise auf vierfüßige Flugsaurier gefunden .


Zurück