02.April 2003

Älteste Salamander in China nachgewiesen


Amerikanische und chinesische Wissenschaftler konnten in der inneren Mongolei eine neue fossile Salamanderart nachweisen, die vor 161 Millionen Jahren hier gelebt hat und somit die älteste bislang bekannte Salamanderart darstellt. Sie erhielt den Namen "Chunerpeton tianyiensis".

Gefunden wurden die fossilen Überreste tausender dieser Salamander in Vulkangestein, daher vermuten die Forscher, dass die Tiere einem heftigen Vulkanausbruch zum Opfer fielen. Wie Neil Shubin und Ke-Qin Gao von der Universität Chicago berichten, habe es seit der Zeit der Entstehung der beiden wichtigen Schwanzlurch-Gruppen Hynobiidae und Cryptobranchidae vor etwa 165 Millionen Jahren in Asien kaum eine Veränderung bei den Tieren gegeben: Die damaligen Salamander wiesen große Ähnlichkeiten mit den heute lebenden auf.

(s. auch: 02.04.2001:
Salamander seit den Dinosauriern kaum verändert
)


weitere Informationen unter:

  • dinosaurier.org:
    Älteste Salamander in China nachgewiesen



  • Zurück zur vorhergehenden Seite

    Zum Seitenanfang



    2003 Dinosaurier-Interesse