21. Juli 2001

Forscher: Raubsaurier waren gesellig


In Simbabwe (Afrika) sind Forscher auf eine fossile Fährte gestoßen, die allem Anschein nach von einem Rudel Allosaurier stammt, das vielleicht gemeinsam auf Beutejagd ging. Daraus folgern die Wissenschaftler, dass Allosaurus, der zu den Carnosauriern - zu den großen massigen Fleischfressern - gezählt wird, kein Einzelgänger war, sondern in Rudeln lebte.

Bild vergrößern



Lebte Allosaurus in Rudeln?


In Simbawe werden seit elf Jahren immer wieder Fußabdrücke gefunden, doch stammen sie meist aus unterschiedlichen Zeitperioden. Diese neu gefundene Fußspur deutet jedoch darauf hin, dass hier zwei Allosaurier kurz nacheinander hergelaufen sein müssen.

(siehe auch: Fleischfresser-Dinos jagten im Rudel vom 27.11.2000)


weitere Informationen unter:

  • Bild der Wissenschaft:
    Forscher: Raubsaurier waren gesellig



  • Zurück zur vorhergehenden Seite

    Zum Seitenanfang



    2001 Dinosaurier-Interesse